GOLFplus Kopf

Gif Animated Buttons by Vista-Buttons.com v5.7

PORSCHE EUROPEAN OPEN 2017

Veranstalter erwarten in Green Eagle internationales Spitzenfeld

Bis zum ersten Abschlag der Porsche European Open 2017 – 27. bis 30. Juli, Green Eagle Golf Courses, Winsen/Luhe – dauert es noch mehr als vier Monate. Doch schon jetzt zeichnet sich ab, dass die Golfanhänger in der Metropolregion Hamburg ein Spitzenfeld zu sehen bekommen. Viele der Stars des Profi-Golfsports legen ihren endgültigen Terminkalender für die Saison vor oder nach den MASTERS in Augasta fest. Deshalb ist es ein Indiz für das Interesse der Spieler an den Porsche European Open, wenn sie sich bereits zu diesem frühen Zeitpunkt über die offizielle Entry List angemeldet haben.

Zu diesen Akteuren gehört der Gewinner der Porsche European Open 2015, Thongchai Jaidee aus Thailand. Aber auch der Ryder Cup Spieler Chris Wood (England) hat seine Meldung abgegeben. Dazu die Gewinner von Turnieren der European Tour Fabrizio Zanotti (Italien), Scott Hend (Australien), Victor Dubuisson (Frankreich), Pablo Larrazábal (Spanien), James Morrison (England), Kiradech Aphibarnrat (Thailand) und Gary Stal (Frankreich).

Dominik Senn, Turnierdirektor und CEO des Veranstalters 4Sports & Entertainment AG, ist überzeugt davon, dass nicht nur weitere Spitzenspieler der European Tour, sondern auch einige Stars der PGA Tour in den USA, den Weg nach Green Eagle finden werden. „Unser neuer Termin unmittelbar nach den British Open, bietet ihnen die Möglichkeit in Europa zu bleiben und bei den Porsche European Open abzuschlagen.“

Der Nord Course in Green Eagle, den Rocklegende Alice Cooper schon als „grüne Hölle“ bezeichnet hat, wird den internationalen Golfprofessionals alles abverlangen. Davon ist Michael Blesch, Mitinhaber der Anlage überzeugt: „Es ist nicht nur die Länge des Kurses von 7.165 Metern, die höchste Ansprüche stellen wird. Dazu kommt ein äußerst schwieriges Rough und näher an die Greens und Fairways verlegt Bunker.“

Der Vorverkauf für dieses Highlight der European Tour 2017 ist in vollem Gange. Karten sind zu folgenden Preisen erhältlich: Donnerstag, 27. Juli; 20 Euro; Freitag 28. Juli, 22 Euro; Samstag, 29. Juli, 35 Euro; 30. Juli, 37 Euro. Wochenendkarte (Samstag und Sonntag), 53 Euro; Dauerkarte (Donnerstag bis Sonntag), 68 Euro. Jugendliche bis zum Alter von 15 Jahren haben freien Eintritt, bis zum Alter von 18 Jahren erhalten sie 50% Ermäßigung.

 Bestellungen sind online unter der Adresse www.europeanopen.com möglich.