Gif Animated Buttons by Vista-Buttons.com v5.7


Wem es im Winter auf dem Golfplatz zu kalt ist, der kann sich seine Zeit stattdessen im www.gamingclub.com/ch vertreiben. Dazu muss man heutzutage noch nicht einmal mehr das Haus verlassen, da alle Casinospiele wie Poker, Blackjack, Roulette oder Spielautomaten auch jederzeit von zu Hause aus online besucht werden können.


 

Das Trainingsprogramm für Golfer

mit Claudia Pöhlmann
 

Noch ist es nicht soweit, dass der Winter sich aus der Natur zurückzieht und die Golfplätze
an die Spieler zurückgibt. Zwar gibt es einige Unentwegte die es auch im Winter das Golfen nicht lassen können und sich sogar bei Minusgraden auf den Platz wagen, aber für die Mehrzahl der Golfer heißt Winter, Pause vom Golfsport.

Da treibt es nicht nur die "Golferin Rosi Mittermaier" auf die Piste, auch viele andere weniger bekannte Anhänger des Golfsports trifft man häufig in den Wintersportgebieten an, wenn sie nicht ohnehin in wärmere Gegenden geflüchtet sind.
Die spezifische Fitness für Golf geht im Winter allmählich verloren. Wer auf einen guten Start Wert legt sollte also langsam beginnen sich auf die nächste Saison vorzubereiten.
Zwar gibt es einige Unbelehrbare die glauben für Golf benötige man kein Körpertraining, aber inzwischen setzt sich auch im Golfsport die Erkenntnis durch, dass Driving Range, Chiping Area und Putting Green nützliche Übungsflächen sind, aber das Körpertraining vorher genau so wichtig ist.
Körperliche Flexibilität, Kraftausdauer, Koordination, Gleichgewicht, Bewegungs- und Schwunggefühl sollten trainiert werden bevor man auf den Platz geht.
Nicht von ungefähr trainieren die Profigolfer konsequent im Studio o. g. Merkmale mit geeigneten Geräten. Dabei spielt Krafttraining an den bekannten Geräten eine ebenso wichtige Rolle wie das Üben im Freien. In letzter Zeit kommt zunehmend eine weiteres Gerät zum Einsatz, FLEXI-BAR, das gerade für das Golf-Training gute Erfolge verspricht und auch zu Haus leicht einsetzbar ist. 

Bei der letzten BMW-International Open in München haben wir Claudia Pöhlmann kennengelernt. Die smarte Golf-Physiotrainerin und Sporttherapeutin bietet Ihnen ein Trainingsprogramm mit FLEXI-BAR an das Sie fit macht für die nächste Golfsaison.

Lesen Sie mehr über:

Die Vorteile des FLEXI-BAR Trainings


Alle Programme

Das FLEXI-BAR Trainingsprogramm speziell für Golfer für ein besseres und gesünderes Handicap

I. Aufwärmübungen für das Golfen

II. Übungen für die Rückenmuskulatur
III. Übungen für die die Bein-Gesäß- und Hüftmuskulatur
IV. Übungen für die Schulter- und Brustmuskulatur
V. Übungen für die Bauch und Beckenbodenmuskulatur
VI. Übungen für die Arm-und Handmuskulatur
VII. Dehnungs-und Entspannungsübungen
VIII. Mobilisations-und Beweglichkeitstraining
Trainingsprogramme

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe?
Unser Serviceteam hilft Ihnen gerne weiter: E-Mail:
golffitness@flexi-sports.com

zurück zur Homepage