GOLFplus Kopf

Gif Animated Buttons by Vista-Buttons.com v5.7

 

Hotel Deimann:

Vom Gutshof zum fünf-Sterne-Hotel

von Klaus Pfeffermann

Die Hotelanlage des Hotels Deimann

Hotel Deimann entanden aus einem GuthofDie Wiege war eine Posthalterei am Fuße des hohen Asten im Sauerland

Vier Generationen der Familie Deimann schafften es, in Schmallenberg-Winkhausen, einen Gutshof mit Sägewerk in eine moderne Hotelanlage zu verwandeln.
Am Fuße des Hohen Asten, nur 15 km entfernt von Winterberg, dem größten Wintersportgebiet nördlich der Alpen, entstand das bisher einzige 5-Sterne-Hotel im Sauerland.
Mit Stolz kann die Familie auf das Erreichte zurück blicken.
Auf dem riesigen Wellness-Bereich mit In- und Outdoor Schwimmbecken,  großzügiger Saunalandschaft und dem SPA-Bereich bietet das Haus vielfältige Angebote zur aktiven Freizeitgestaltung.
Nur wenige hundert Meter vom Hotel entfernt wartet der Golfclub Schmallenberg mit seiner 27-Löcher-Golfanlage auf Besucher.


Wie aus dem Gutshof ein Luxushotel wurde:

  • das um 1714 erbaute Bauernhaus wurde 1883 zum Herrenhaus umgebaut. Im gleichen Jahr wurde das Hotel zum Witzenberg eröffnet.

  • 1917 kaufte Theodor Deimann das Anwesen.

  • 1939 erhielt die Familie die Konzession zum Betrieb einer Gaststätte, dem Gasthof zum Witzenberg.

  • 1973 Umbenennung des Gasthofes in „Hotel Deimann zum Witzenberg“

  • 1977 gab es die ersten Pläne zum Bau eines Golfplatzes; 1978 den Ausbau von Hotelzimmern und den Bau einer medizinischen Bade- und Massageabteilung

  • 1984 wurde der GC Schmallenberg gegründet. 1989 konnten nach langer Planung die ersten 9 Löcher bespielt werden

  • 1994 Baubeginn und Erweiterung zur heutigen Hotelanlage und des Golfplatzes zum 18 Löcher Meisterschaftsplatz

  • 2013 die Golfanlage wurde um 9 Löcher auf 27 Löcher erweitert

  • 2016 Hotel Deimann GmbH übernimmt das Störmann Hotel in Schmallenberg


Familie DeimannWir haben das Romantik- & Wellness Hotel Deimann vor einigen Tagen besucht.
Schon bei der Anreise von Fulda ins Rothaargebirge glaubten wir in eine andere Welt zu kommen. Die Bebauung ist offener als bei uns in Bayern. Zwischen den Orten gibt es noch größere unbesiedelte Flächen, wohltuend für Auge und Geist. Die für die Landschaft zwischen Rhön und Sauerland typischen Fachwerkhäuser prägen das Bild der Ortschaften. Vielstöckige Großbauten von Hotelketten die wir in den Alpen von Hotelketten kennen oder störende Beton-/Glas-Villen gibt es (noch) nicht !

Das Haus wurde mit architektonischem Einfühlungsvermögen und Weitblick geplant. Der Baustil der gesamten Hotelanlage, mit ihren vielseitigen Leistungsangeboten, passt sich optimal der Umgebung an. Schon beim Betreten des Hauses fühlten wir die besondere familiäre Atmosphäre, für die das "Deimann" bei seinen Gästen bekannt ist.
Beim sonntäglichen Sektempfang, mit dem die Gäste der kommende Woche traditionell vor dem Abendessen begrüßt werden, war die gesamte Familie anwesend. Vom Seniorchef Theo Deimann mit Gattin
(rechts in Bildmitte), den Söhnen Andreas und Jochen mit Familien bis zu den Enkeln, von denen der oder die Eine oder Andere vielleicht einmal das Zepter im Hotel Deimann schwingen wird?

Im Hotel am KaminZimmer im Hotel DeimannWellnessbereich mit Außen-Schwimmbad
 

Das einzige 5-Sterne-Hotel des Sauerlands hat 92 Zimmer, vier Suiten, einen 4.000 Quadratmeter großen Bade- und Wellnessbereich, sowie drei Restaurants.
Die geräumigen Zimmer sind gut ausgestattet und gemütlich, der Wellnessbereich lässt keine Wünsche offen. Egal ob Innen- oder Außen-Schwimmbecken, ob Sauna-Landschaft, ob Schieferstollen, Gradierwerk oder Hamam. Für Massagen und Kuranwendungen stehen 22 Behandlungsräume zur Verfügung.
Das sportliche Outdoor-Angebot reicht vom Wandern, geführten Bike-Touren,
(in den E-Bike-Wochen von Andreas Deimann persönlich geführt), bis zum Golfen auf der 27-Löcher-Golfanlage. Im Winter sorgt die breite Wintersport-Palette der Umgebung, dass keine Langeweile aufkommt.
Besonders überrascht war ich von den Einrichtungen, die es innerhalb des Hauses gibt: Puttinggreen, Tischtennis, Billard-Tisch und eine modern ausgestattete "Folterkammer" für Kraftsportler.

Gourmetessen bei Felix Weber in der HofstubeGourmetessen in der HofstubeJetzt werden Sie fragen, wie steht es mit der Kulinarik im Deimann Hotel?
Diese kann sich, ohne wenn und aber mit den Ansprüchen gut geführter 5-Sterne-Hotels messen.
Die Küche für die Halbpensions-Gäste verdient dabei ein besonderes Lob.
Chefkoch Thomas Stratmann, zuständig für das a-la-carte-Restaurant und für das Hausgäste-Restaurant verwendet weitgehend nur frische, regionale Produkte, deren Zubereitung er immer wieder geschickt variiert.
Die Weinkarte bietet mit 600 Kreationen eine internationale Auswahl für jeden Geschmack.
Für Gäste die das außergewöhnliche lieben, öffnet am Abend das "Deimann" die Hofstube.
Vom Guide Michelin Sternekoch Felix Weber werden hier exklusive Menüs, vor Ihren Augen live zubereitet.


Golfstube im Hotel DeimannGolfer sollten beim Buchen nach Golf-Paket-Angeboten fragen! Beispiel gefällig?

„Golf und Genuss a la Deimann“

  • Fünf Übernachtungen im Doppelzimmer incl. Verwöhnhalbpension, davon ein Abend im Restaurant Hofstube. Der Sternekoch Felix Weber bereitet in Ihrem Beisein ein Sechs-Gang-Degustations-Menue mit Weinbegleitung vor

  • Zwei Greenfees auf der Golfanlage Schmallenberg für jeweils 18 Löcher

  • Freie Nutzung der Hotel Wellness-Anlagen

    Preis pro Person € 928.-


GC Schmallenberg

GC Schmallenberg

Beim GC Schmallenberg erwartet Sie eine 27 Löcher-Anlage, 3x9 Löcher
West/Ost, Par 72, Herren Weiß 6.297 m, Gelb 5828 m. Damen Rot 5.078 m
West/Nord, Par 72, Herren Weiß 6.318 m. Gelb 5.790 m. Damen Rot 5.101 m
Ost/Nord, Par 72, Herren Weiß 6.123 m, Gelb 5.654 m. Damen Rot 4.941 m

Greenfee: € 60,-
www.golfclub-schmallenberg.de

Der GC Schmallenberg ist „eine der variantenreichsten Golfanlagen in Deutschland“.
Der Platz, auf einem sonnigen Hochplateau, nur knapp ein Kilometer vom Hotel entfernt, wurde geschickt in die bergige Hügellandschaft integriert. Egal welche Kurskombination der drei 9 Löcher Kurse Sie spielen, fordert die abwechslungsreiche Topografie die Golfer aller Spielstärken. Die traumhaften Blicke auf das Hunau- und Rothaargebirge lenken während der Runde zusätzlich vom Spiel ab.

Romantik im GC Schmallenberg
GC Schmallenberg Abschlag
Mein Tipp für Senioren-Golfer:
Benutzen Sie ein Golf-Cart, so bekommen Sie mehr Zeit die übrige Natur zu genießen.
Nach der Runde ist ein Besuch von Loch 19 Pflicht. Die Golfer finden ausreichende Gesprächsthemen, um über “ was wäre wenn…!“ zu diskutieren. Das Clublokal wird übrigens auch vom Hotel Deimann bewirtschaftet.
Achtung: Montags hat die Küche am Golfplatz jeweils Ruhetag!
GC Schmallenberg auf den Grün

GC Winterberg

9 Löcher, Par 70, Herren Länge 5.630 m, SL 135
Damen Länge 5.130 m, SL 131
Greenfee € 40,-/45,-
Leider verhinderten einige Regentage während unseres viel zu kurzen Besuchs, das Wetter im Mai war ja 2019 in ganz Europa nicht besonders gut, den Winterberger Course zu spielen.

www.golfclub-Winterberg.de



Hotel Störmann in Schmallenberg
In der historischen Altstadt Schmallenbergs erhielt bereits anno 1769 „die Alte Posthalterei“, die Ausschankerlaubnis für Schnaps.
Der damalige Besitzer, der Textil-Kaufmann Anton Störmann, eröffnete also vor 250 Jahren einen Gastronomiebetrieb aus dem das heutige Hotel Störmann wurde.
2016 hat die Hotel-Familie-Deimann das Hotel mit Schwimmbad übernommen.
Das für seine Sauerländer Gastronomie bekannte Haus, feiert Ende August 2019 sein 250 jähriges Jubiläum.

Mein Fazit:
Das luxuriöse, familiär geführte Hotel Deimann, mit seinem stilvollen Ambiente, der vorzüglichen Kulinarik, dem durchdacht geplanten 4.000 m² Wellness-Bereich, sowie die nahe gelegene 27 Löcher Golfanlage sind ein Geheimtipp für einen Erholungs-Urlaub mit der Möglichkeit für einige Runden Golf.


Weitere Infos:
www.deimann.de


Text: Klaus Pfeffermann
Fotos: Karin Pfeffermann,
Hotel Deimann und GC Schmallenberg