GOLFplus Kopf

Gif Animated Buttons by Vista-Buttons.com v5.7

DGV-Golfbarometer Herbst 2016

Deutsche Golfanlagen signalisieren wirtschaftlichen Aufwind

(KPF) Die deutschen Golfanlagen sind mit der wirtschaftlichen Entwicklung der Saison 2016 überwiegend zufrieden.

Dieses Ergebnis zeigt die Umfrage „DGV-Golfbarometer Herbst 2016“, an dem sich 249 Golf-Clubs beteiligten.
92,4% der Golfanlagen bewerten die wirtschaftliche Lage mit gut oder befriedigend, obwohl die Erwartungen der Frühjahrs-Umfrage bei der Einnahmen-Entwicklung, nicht ganz erreicht wurden.

Im Detail:

45,2% der Golf-Clubs melden einen Zuwachs der Mitgliederzahlen. Nur 26.3% der Clubs beklagen einen Mitgliederschwund. Für 2016 darf der DGV also mit einem Mitgliederzuwachs rechnen. Die exakte Mitgliederzahl zum Jahresende 2016 gibt der DGV bei seiner Jahrespressekonferenz am 18. Januar bekannt.




Die Preise der Jahresspielgebühren und der Greenfees haben sich 2016 mehrheitlich erhöht.
80%, der an der Umfrage teilnehmenden Clubs, hatten steigende oder gleichbleibende Einnahmen durch Mitgliedsbeiträge und Jahresspielgebühren.
Die Greenfee-Einnahmen dagegen entwickelten sich bei rund 40% der Clubs rückläufig.
Der Erwartungen für das kommende Jahr wird von den Clubs mehrheitlich „Positiv“ prognostiziert.


 

Text: Klaus Pfeffermann
Grafiken: Deutscher Golf Verband
zurück zur Homepage