GOLFplus Kopf

Gif Animated Buttons by Vista-Buttons.com v5.7

Banner Care

E-Trolleys Winter – Pflege – Service


„Saison-Check hält E-Trolleys fit“


(KPF) Ende Oktober lockten die Sonnentage noch einmal viele Golfer zu einer Saison-Abschluss- Runde auf die deutschen Golfanlagen.
Die Golfsaison 2019 geht in unseren Breiten, trotz Klimawandel langsam zu Ende. In den Golfclubs, die über 600m Seehöhe beheimatet sind, wird oft schon im November auf Wintergrüns umgestellt und die Benutzung von Carts oderTrolleys verboten. Vor einigen Tagen landeten einige Pressinformationen auf meinem Schreibtisch, die sich mit dem Thema „Pflege-Service für E-Trolleys im Winter“ beschäftigen. Ein interessantes Thema, da die Neupreise für E-Trolleys zwischen € 1.000 und € 5.000 liegen . Es lohnt sich also die perfekte Funktion der E-Trolleys, durch einen Service-Kundendienst in den Wintermonaten, zu sichern.

Nach meiner Erinnerung war die Fa. Kniffe Golf der erste Hersteller, der in Deutschland eine Winterpflege für E-Trolleys im Angebot hatte. Die Zahl der Hersteller, die diesen Service anbieten steigt. Ich denke, zum Start in eine neue Golf-Saison fühlt es sich gut an, wenn Ihr E-Trolley überprüft und gewartet auf seinen Einsatz wartet.

Welche Arbeiten so ein Saison-Check umfasst, unterscheidet sich derzeit von Anbieter zu Anbieter. Als Hilfe für Sie habe ich einmal aufgelistet, welche Checks und Wartungsaufgaben ein Saison-Check meiner Meinung nach umfassen sollte:

  • gründliche Reinigung des Trolleys

  • Check aller beweglichen Teile

  • Überprüfung der Radlager

  • Einwandfreier Geradeauslauf

  • Reinigung und Prüfung des Motors incl. Justierung von Motor und Getriebe

  • Fetten aller beweglichen Teile

  • Software-Update

  • Test der eingestellten persönlichen Software-Parameter (Geschwindigkeit, Beschleunigung, Verzögerung usw.)

  • Überprüfung, Akku und Ladegerät

  • Überprüfung der Kabelverbindungen incl. Steckverbindungen

  • Aushändigung eines Prüfprotokolls

Nach meinen Recherchen werden Winter-Saisons-Checks von Herstellern schon ab € 70 + Transportkosten angeboten.

Mein Tipp:
Setzen Sie sich mit dem Hersteller Ihres E-Trolleys in Verbindung und bitten Sie um Zusendung eines Angebotes.
Je früher Sie sich anmelden, desto besser!
Ihr E-Trolley, es gibt auch Hersteller die den Namen E-Caddie verwenden, sollte ja vor Beginn der Golf-Saison 2020 startklar sein.


Text: Klaus Pfeffermann