GOLFplus Kopf

Gif Animated Buttons by Vista-Buttons.com v5.7

Banner Care

 

GC Bogliaco


Golf Destination Gardasee

Golfen bis Ende November beim GC Bogliaco

Pünktlich, wie der jährliche Aufbruch der Zug-Vögel in die südlichen Winterquartiere, stellen sich viele Golfer im September die Frage:
„Wo lässt sich die in Deutschland auslaufende Golfsaison im Herbst verlängern“?
Unser Tipp: Besuchen Sie die Golf Destination Gardasee. Die im süd- westlichen Teil des Sees beheimateten Golfanlagen können fast alle ganzjährig bespielt werden. Ideal zur Saisonverlängerung. Mit dem PKW in nur 3 bis 5 Stunden Fahrzeit für Golfspieler aus Süddeutschland erreichbar, können Sie bis Ende November die Schläger geschwungen werden. Bei einer An- oder Rück-Reise über den Brenner lässt sich sogar noch ein Stopp zum „Törggelen“ in Südtirol einplanen.
Wer Törggelen noch nicht kennt sollte es unbedingt versuchen. Es ist die erste Verkostung des neuen Weins im Herbst. Eine langjährige Tradition der Südtiroler Winzer ist es, direkt auf den Weingütern den „Neuen“ zusammen mit Schmankerln aus der Südtiroler Küche anzubieten.

Klaus Pfeffermann informiert sich über den GC BogliacoKlaus Pfeffermann hat die Destination Gardasee besucht (Bild recht). Über die Qualität der Golfanlagen, wie z. B. Garda-Golf, GC Arzaga, GC Chervo, usw. zu sprechen, wäre sprichwörtlich, Eulen nach Athen tragen.
Beim Trip zum Gardasee stand auch einer der ältesten Golfclubs Italiens, der GC Bogliaco, auf meiner Besucherliste. Der wahre Grund seines Besuches war aber die Neugier. Wie hat sich das Golfresort, übrigens der drittälteste Golfplatz Italiens, nach der Übername durch die „Therme di Sirmione“ im Jahr 2018 verändert ?
Den Platz haben wir Ihnen in einem Bericht von 2018 bereits vorgestellt. Sie finden ihn GOLFplus noch unter
Bogliaco-Golf-Resort.

Der neue Eigner hat einiges bewegt. Die Erwartungen wurde nicht enttäuscht. Die heutige 18 Löcheranlage präsentierte sich bei unserem Besuch in einem guten Pflegezustand. Auch die notwendigen Veränderungen einiger Fairways, auf dem Weg zum Par 70 Course aus den Jahren 2016-2017, sind vollständig eingewachsen.

GC Bogliaco der PlatzZusätzlich durchziehen jetzt einige Fairways in Clubhausnähe kleine Bachläufe, die das Spiel nicht leichter machen
(links).
Auch das Erscheinungsbild rund ums Clubhaus hat sich verändert.

Die Lodges im ehemalien BauernhausDem Wunsch vieler Besucher, auf dem Gelände der Golfanlage Möglichkeiten für Übernachtungen zu finden, wurde, durch den Umbau des vorhandenen Bauernhauses, Rechnung
(rechts) getragen.

In der „Lodge“ warten nun 10 geräumige Zimmer auf Gäste. Eine Ruhezone nahe dem Clubhaus, mit Jacuzzi-Whirlpool und Sonnenliegen lockt zur wohlverdienten Erholung, nach der Runde.
Für Gäste, die im Gästehaus wohnen gibt es eigene Paket-Angebote für Golfcourse.

die Pros Luciano Tavernini und Lars Tobias Küpper
Die GOLF Bogliaco Akademie,
übrigens Kompetenz-Partner des Bayerischen Golf Verbandes, kann ich für Trainingsstunden, nicht nur beim Herbstbesuch, empfehlen, sagt Klaus Pfeffermann.
Unter der Leitung von Luciano Tavernini und Lars Tobias Küpper
(Bild links), setzen die Trainer bei der Schulung modernste Technik (Highspeed-Kameras usw.) ein.

Beeindruckend der Lebenslauf von Luciano Tavernini.
Begonnen hatte alles in den 50er Jahren. Im damals noch einzigen Golfplatz am Gardasee, arbeitete er erst als Caddy, später als Coach. Zahlreiche Prominente gehörten zu seinen Klienten. Unter anderem haben US-Präsident Dwight „Ike“Eisenhower, der deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt oder Filmschauspieler Horst Tappert (alias Inspektor Derrick) bei Tavernini die Schläger geschwungen. 1972, nach Beendigung der Ausbildung zum PGA-Professional, wurde Luciano beim GC Bogliaco fest angestellt.

Der deutsche PGA Professional Lars Küpper, Vater der ForeverInTheGame Trainings-Methode, kam 2008 nach Bogliaco. Gemeinsam leiten Beide heute die Golf-Akademie des Clubs.

Unter dem Motto „Wer sich wohl fühlt, spielt besser“ hat der GC Bogliaco und das Thermenbad „Therme di Sirmione“ auch Paket-Angebote z.B.  Golfen in Kombination mit Thermischer Rehabilitation

Ein Tipp: Fragen Sie bei Buchung nach den Möglichkeiten, mit einem Boot über den See von Bogliaco nach Sirmione zu fahren.

Den GC Bogliaco zur Saisonverlängerung zu besuchen ist eine gute Entscheidung. Viel Spaß in der herbstlichen Gardasee-Destination.

Weitere Infos:
www.golfbogliaco.com

Text: Klaus Pfeffermann
Bilder: GC Bogliaco und
Karin Pfeffermann