GOLFplus Kopf

  Gif Animated Buttons by Vista-Buttons.com v5.7

Archiv

Mein lieber Schwan...
 

Der Golfplatz Schwanhof

 

Bild Schwansee mit ClubhausMein lieber Schwan... diese landläufige Formel für besondere Anerkennung ist in unserem Beispiel sogar fast zur Liebeserklärung geworden. Schwanhof: Liebe auf den ersten Blick!

Mit dem GC Schwanhof in Luhe-Wildenau in der Oberpfalz, südlich von Weiden, stellt sich ein Golfplatz vor, der bereits mit forschen, hochqualifizierten Attributen auf sich aufmerksam macht. Diesem Selbstbewusstsein war ich auf der Spur.

Nüchtern würde ein Golf-Führer aufzählen: 18-Löcher-Golfplatz, Übungsbereich, 6-Löcher-Kurzplatz, Clubhaus. Eröffnung 1994. Worin aber unterscheidet sich nun dieser Platz von anderen. Was rechtfertigt seine lauten Töne?

 


Bild Schwanhof Intitator Conrad Da sind zunächst die Macher:
Vorneweg der lnitiator Klaus Conrad, (Bild rechts beim putten) erfolgreicher Elektronik-Unternehmer, in der Region ansässig, und mit dieser Idee vor Jahren aus dem Golfparadies Florida zurückgekehrt.
Er macht keine halben Sachen.
Reinhold Weishaupt, Filderstadt-Landschaftsarchitekt, versteht prächtig die Umsetzung von Platzideen in die Natur.
Jerry Pate, Pensacola, Florida, 1976 mit 21 Jahren jüngster Gewinner der US Open, der seine golfsportliche Kompetenz und Platzbauerfahrung, u. a. als Schüler bei Tom Fazio, einbrachte, und eine faire golferische Herausforderung in die Landschaft projizierte, frei von allzu amerikanischen Veränderungen.
Dr. Falk Billion, im Golfgeschäft kein Unbekannter, lieferte als Grundlage mit vorausgehenden Marktanalysen sowie der späteren konsequenten Projektbetreuung eine solide Grundlage.
Die Pflege liegt ebenfalls in fachmännischen Händen.

Der Schotte Ian MacNiven, sein Vater zeichnet für den Golfplatz Egmating verantwortlich, aus dem Ursprungsland des Golfs, ist Herr über Gräser, Grüns und Greenkeeping.

Dieses Team hat ein Gemeinschaftswerk in Gang gebracht, welches den Mitgliedern eine vorzügliche golferische Sportanlage überlässt. Mit dem Anspruch "First Class Golf ` ist man angetreten, und er wird nicht nur Club-Mitgliedern, sondern auch Gästen und allen Turnierteilnehmern in herausragender Weise und angenehmer Atmosphäre geboten.


Bild Schwanhof3Auf rund 85 ha ist der Golfplatz mit 18 Spielbahnen und einer Gesamtlänge von 6118 Metern von Par 70/SSS 70 bis Par 72/SSS 72 ausgelegt.

Das hügelige wellige Gelände der Oberpfalz wurde so gekonnt "verarbeitet" und einbezogen, dass weder kraftraubende Anstiege, unfaire Schräglagen noch blinde Löcher die Spielfreude trüben. Strategische Hindernisse, vorzugsweise Bunker, mit dem regional verfügbaren Kaolinsand sind ordentlich dimensioniert. Die Pennlink-Grüns, trickreich onduliert, fordern subtiles Gefühl und gutes Auge.
Der Kaolinsand ist nicht nur als kosten sparender Faktor einbezogen, sondern sorgt bei Grüns und Abschlägen für schnelle Entwässerung. Extra angelegte Pfade ermöglichen die Benutzung von batteriegetriebenen umweltschonenden und lautlosen Golf-Carts.

Der Golfclub Schwanhof verfügt im vornehmen und komfortablen Clubhaus über gemütliche stilvolle Clubräume im zweiten Stock. Während im gepflegten Restaurationsbereich unten, der übrigens öffentlich geführt wird, mit Siegfried Britz ein international renommierter Koch- und Küchenmeister das Zepter schwingt.

Als Head-Pro und Leiter der Golfschule obliegt dem Amerikaner Daryl Franck diese Aufgabe. Jung und Alt zu begeistern und golferisch aus- und weiterzubilden, ist sein erklärtes Ziel.
Platz genug bietet dafür der großzügige Übungsbereich mit 60 Abschlagsplätzen (davon 8 überdacht), Putting- und Pitching-Grüns sowie ein 6-Löcher-Kurzplatz.
Die Lage in nur kurzer Entfernung von der Autobahnausfahrt Luhe-Wildenau macht den Platz leicht erreichbar. Von München sind es nur rund eineinhalb Stunden Fahrzeit.

lnformationen:
GC Schwanhof, Schwanhof 1, 92706 Luhe-Wildenau,
Tel. 09607/92020
.

Von Klaus Wondratschek

zurück zur Homepage

 

E-MailImpressum und BenutzerhinweiseMSV/mpb Logo