GOLFplus Kopf

Gif Animated Buttons by Vista-Buttons.com v5.7

Archiv

Golfclub Oberstaufen - Steibis:

Eine Herausforderung in den Bergen

 

Wer als Golfer die Herausforderung im steilen Gelände liebt und gerne den Ausblick auf eine herrliche Landschaft genießen will, hat eine gute Gelegenheit im Golfclub Oberstaufen - Steibis im Allgäu.
Der 1987 gegründete 9 Löcher-Platz wurde 1996 auf 18 Löcher erweitert und das Gebiet nahe dem Schroth-Heilbad Oberstaufen um ein "golferisches Schmankerl" reicher. Wegen des bergigen Geländes und zahlreicher Par 3-Löcher hat es allerdings nur zu Par 70 gereicht.

(Vorsicht also beim Zählen, wenn Sie ein Turnier spielen!)

Auf 70 ha hügeligen Gelände, das zuvor noch von weideten Kühen bevölkert war ist ein anspruchsvoller Platz entstanden. Umgeben vom unverkennbaren Glockenklang der Allgäuer Berge zischen hier nun Golfbälle berg- und talwärts Richtung Grün und zuweilen seitlich ins Ruogh oder in unbetretbare Biotope.

Um den Patz auf 18 Löcher zu erweitern, mussten nach einem langwierigen Genehmigungsverfahren über 1,4 Millionen Mark investiert wurden. Heraus kam ein "Natur-Golfplatz" der liebvoll in die Landschaft eingefügt wurde.

Ein großzügiges Clubhaus mit Restaurant - täglich geöffnet - lädt zum Verweilen ein.

Im Sommer erfreut sich eine große Terrasse der besonderen Neigung der Gäste. Hier ein frisches Weißbier nach der Runde zu genießen ist für manchen die Krönung des Tages.

 

Saison ist in Steibis (ohne Ruhetag) normalerweise April bis November, doch das Wetter macht den Golfern gelegentlich einen Strich durch die Rechnung, denn der Platz liegt in alpinem Gelände. Was die nahe gelegene Skischule "Christel Kranz" dann erfreuen mag ist den Golfern eher ein Dorn im Auge, ein verschneiter Golfplatz.

Der Golfclub verfügt natürlich über einen Pro-Shop der auch Cars und E-Trollies ausleiht und über eine Golfakademie.

Sie bietet eine Besonderheit:
Jeden Sonntag kostenloses Golftraining von 11:00 bis 12:00 Uhr
für Kinder und Jugendliche, die nicht Mitglied im Golfclub sind, Golfausrüstung wird zur Verfügung gestellt!

Eine große Driving Range ist ebenso vorhanden wie überdachte Abschlagplätze. Wie der Turnierkalender zeigt ist die Anlage besonders beliebt für Gästeturniere die eine anspruchsvolle Hotellerie in der näheren Umgebung vorfinden.

Gäste sind willkommen, ein Clubausweis mit eingetragenem HCP 45 ist erforderlich.

Partnerhotels geben Ermäßigung auf Greenfee und Kursgebühren und haben die Möglichkeit den Platz schon ab HCP 54 zu bespielen.


Gehen muss man schon kräftig, denn manches Mal gibt es einige Höhenunterschiede zu überwinden, doch das Gerücht von "unfair schweren Platz" ist nach der Eröffnung verstummt.

Platzdaten Herren CR
 
gelb
blau
68,1 Slope 128
65,9 Slope 122
  Damen CR
 
rot
orange
69,6 Slope 122
67,7 Slope 118

 

Golfen und Kuren

Wer ohne üppige Gourmet-Ambitionen einmal Golfen mit Kuren verbinden will, dem sei Steibis als Geheimtipp offenbart.
Die Hotels bieten entsprechende Angebote.

Das nahe Oberstaufen ist der weltweit bekannte klassische Schroth-Kur-Ort. Zum Golfplatz ist es nur wenige Kilometer. 9 -10 km gehen, bergauf- bergab bei einer 18 Löcher Golfrunde, sorgt für die notwendige ergänzende Bewegung der Kur.

Aber auch zum Bergwandern bietet sich der Ort am Hochgrad und Imberg an. Zu beiden gibt es übrigens auch "mechanische Aufstiegshilfen" als Sessellift zum Imberg, der direkt über den Golfplatz läuft und als Seilbahn zum Hochgrad.

Weitere Golfplätze in der Nähe:
GC Hellengerst, Golfzentrum Oberstaufen-Buflings, GC Waldegg-Wiggensbach, GC Oberstdorf,  GP Bregenzerwald,
GC-Sonnenalp und die Plätze Lindau-Bad Schachen und Weißensberg am Bodensee.
 

Kontakt:
Golf Oberstaufen-Steibis e.V.
In der Au 5, 87534 Oberstaufen-Steibis
Tel.: 08386 - 8529, Fax: 08386 - 8657
E-Mail:
info@golf-oberstaufen.dezurück zur Homepage