GOLFplus Kopf

Gif Animated Buttons by Vista-Buttons.com v5.7

Golfmessen:

Publikumsmagnet Golftage München 2016



Die Münchner Golftage 2016, in den Messehallen des MOC München, erwiesen sich 2016 wieder als Publikumsmagnet für Golfer aus dem süddeutschen Raum. War es doch die einzige Golfmesse in Bayern, auf der sich über 10 500 Besucher aus Süddeutschland und den angrenzenden Nachbarländern über die Neuheiten und Reise-Schmankerl, vor Beginn der neuen Golfsaison informieren konnten.
Auf 6.300m² Ausstellungsfläche präsentierten über 120 Aussteller ihre breiten Produkt- und Angebotspaletten. Alles drehte sich um den kleinen weißen Ball. Ein Teil der Besucher nutzte die Gelegenheit in München zum Einkauf der neuen Produkte, zu günstigen Messepreisen.

Wer die richtige Spürnase hatte, konnte auf den Ständen der Reiseanbieter, das eine oder andere Schnäppchen für einen Golf-Kurz-Urlaub oder für eine Trainingswoche entdecken.

Die Veranstalter der Messe weckten die Neugier der Besucher mit einem Nord-Süd-Schlager, beim Nearest to the Pin-Wettbewerb zwischen den Besuchern der Golfmesse in Hamburg und München.
Pro Schlag spendeten die Besucher 1 Euro. Der Erlös von € 3.200,- ging als Spende an den EAGELS Charity Club.

Auch zahlreiche Promis beteiligten sich am Nord-Süd-Schlager. In Hamburg waren es u.a. Gerhard Delling (ARD-Reporter) und Sven Strüver (Golf) und in München Carl Uwe Steeb (Tennis), Susi Erdmann (Rodeln) und Martina Eberl-Ellis (Golf).Beim Wettbewerb auf 80 m und 100 m siegten letztlich die Münchner mit 21 420 Punkten knapp vor den Hamburgern mit 20 400 Punkten.
Die Aussteller betonten besonders die gute Stimmung und das tolle Publikum in den Messehallen. Der Termin der nächsten Münchner Golftage 2017 wird schon in Kürze bekannt gegeben.

Auf dem Messe-Rundgang entdeckt:

HONMA BERES IS-05 Eisen, für Herren

Hier konnten die Golfer aus Deutschlands Süden, die neue Honma Eisengeneration Beres IS-05, der japanischen Schlägermanufaktur HONMA, erstmals in Augenschein nehmen. Zwei Jahre, so war zu erfahren, haben die Japaner an der Entwicklung der neuen Eisen, die speziell auf Golfer mit geringerer Schlägerkopfgeschwindigkeit geeignet sind, gearbeitet.
Das Ergebnis: Die Schlägerköpfe konnten durch neue Schmiedeverfahren gegenüber der IS-03 Eisen um ca. 25 % vergrößert werden. Nur noch 48 Gramm wiegt der ebenfalls neu entwickelte ARMQ Infinity-Schaft, der bei den neuen BERES IS-05 Eisen serienmäßig verwendet wird.
Einige Schläge auf der Messe waren zu wenig, um ein endgültiges Urteil über die Neuentwicklung zu erhalten. Mein erster Eindruck war positiv, aber testen Sie selbst.
Im Proshop ihres Heimatclubs, können Sie die Test-Termine für HONMA-Schläger, in einem Golf Club ihrer Region erfahren.
Lieferbar sind die BERES IS-05 für Rechtshänder ab Anfang März 2016.

Preis: € 439,-

Weitere Infos:
www.honma-golf.de


Albrecht GOLF-Führer-Deutschland 2016/2017

Wie sich die Zeiten ändern? Die „Golfführer Deutschland“ dienten bis vor wenigen Jahren nur als Informationsquelle über die deutschen Golf Clubs, zum vergleichen der Greenfee-Preise, zum finden des besten Anfahrtsweges und vielem mehr.
Heute besteht Golfführer eigentlich aus zwei Büchern. Wie bisher, dem Golfführer mit Informationen über Golfanlagen in Deutschland und einem Greenfee-Gutschein-Buch.

Der neue Albrecht-Golfführer 2016/201 bestätigt diesen Trend. Das Interesse der Besucher in München war entsprechend groß, nicht zuletzt weil der Albrecht Verlag nicht nur Greenfee-Gutscheine für Deutsche Golfclubs, sondern als besonderes Schmankerl auch noch für Golfanlagen im benachbarten Ausland enthält.
Insgesamt sind 974 Gutscheine enthalten, davon ca. 150 für Golfanlagen im Ausland, darunter Österreich, Schweiz, Italien, Tschechien, Spanien Frankreich, Irland Großbritannien.
Auf 1.064 Seiten bietet Ihnen der "Klassiker unter den Golfführern" die kompletten Informationen zu 724 Golf-Anlagen in Deutschland.
Neben den Golfplatz-Details finden Sie hier die Ansprechpartner in den Clubs, Spielbedingungen für Gäste, Pro-Shop Adressen, Angaben zu Greenfees und Platzbeschaffenheit sowie auch Anfahrtsbeschreibungen in Kombination mit detailliertem Kartenmaterial und Hoteltipps
.


Preis: € 29.90

Weitere Infos:
www.1golf.eu

 


Einlegesohle Magnet4Go sorgt für Wohlbefinden

Von Sommer- und Winter-Sportlern werden immer häufiger Impulse, die von Magneten ausgehen, z.B. zur Regeneration des Bewegungsapparates genutzt.
Bei meinem Messerundgang sind mir die Einlegesohlen, Magneten Magnet4Go von Magnawell, aufgefallen. Je Sohle sind sechs hochwertige Neodym-Magnete im anatomisch geformten Fußbett eingebaut, die nach Hersteller-Angabe für ein angenehmes Wohlbefinden des Bewegungsapparates sorgen.
Durch der im Fußbett der Sohlen verarbeiteten, atmungsaktiven Mikrofaser entsteht in den Schuhen ein optimaler Klima-Ausgleich.
Die Polsterungen in den Fersen- und Zehen-Bereichen erzeugen einen optimalen Gehkomfort, besonders beim Sport.

Preis: € 49,00,
zu beziehen über katja.jacobi@web.de

Weitere Infos:
www.energetix.tv

www.energetix.tv/talisman



NaturHotel Enzianhof in der Steiermark bietet:

Fahrservice zum Golfplatz mit einer Harley Davidson

Im Sommer 2015 stellten wir Ihnen das erste Naturhotel Österreichs, den Enzianhof, in Ligist, nahe Graz, vor. Als besonderen Service für Golfer lernten wir bei unserem Besuch die tägliche kostenlose Fahrt mit dem Hotelbus zu den Golfplätzen, kennen.
Auf den Golftagen 2016 überraschte Luis, der Hotelbesitzer und Golf-Freak, mit einem Spezial- Angebot für Motorrad- Fans unter seinen Golfern:
Den begeisterten Motorrad-Freaks unter den Golfern, bietet er die Möglichkeit, mit einer hoteleigenen Harley Davidson zum jeweiligen Golfplatz zu fahren, das Golfbag kommt mit dem Hotelbus zur Golfanlage, natürlich mit Luis am Steuer.
Nach unseren Informationen gibt es ein derartiges Angebot kein zweites Mal.
Voraussetzung, der Golfer besitzt alle notwendigen Papiere die zum Fahren eines Motorrads notwendig sind.
An Zusatzkosten für den Service werden nur die Kosten für die Voll Kasko-Versicherung der Harley Davidson, in Höhe von € 80,- verrechnet.

Weitere Infos:
www.enzianhof.at



Kärnten, Österreich

Golfschnupper-Paket im Hotel Mentehof

Im Sonnenland Kärnten gehen die Golf-Uhren anders als bei uns in Deutschland, nördlich der Alpen. Die Golfsaison beginnt meistens schon Ende Februar und endet erst Ende November.
Kärnten kann zur Verlängerung der Golfsaison aus dem süddeutschen Raum, ohne Flugzeug mit dem eigenen Pkw in 3 bis 5 Stunden Fahrzeit erreicht werden.
Den 18 Löcher Course des Jacques Lemans Golfclub St. Veit-Längsee haben wir Ihnen in GOLFplus “Mobiler Golfurlaub im Sonnenland Kärnten“ bereits vorgestellt. Auf der Messe entdeckte ich das Golfpaket des Hotels Mentehof, nur 400 m vom ersten Abschlag innerhalb der Golfanlage gelegen:

3x Übernachtungen im Ferienhaus oder im Appartement,
incl. Mentehof Frühstücksbuffet
2x Greenfee für den 18 Löcher-Course
Leihtrolley
Snackjause für die Runde

Preis: € 289,- für 2 Personen, gültig April bis Juni 2016 und ab September 2016
Der besondere Tipp: Nur 3 bis 15 Autominuten vom Hotel entfernt warten 7 Haubenlokale auf Ihren Besuch!

Weitere Info:
www.mentehof.at

Text: Klaus Pfeffermann
Fotos: Karin Pfeffermann,
AVR Messe, Hotel Enzianhof
Zurück zur Homepage