G-Stamp:

...damit Sie Ihren Ball wiedererkennen...
Weltneuheit zum dauerhaften Markieren von Golfbällen

Das "Duell" zwischen Sean Connery gegen Gerd Fröbe in James Bondfilm „Goldfinger" ist unvergessen die Golfball-Schummelei am Waldrand.

Heute wäre ein solche "Schummelei" unmöglich, denn es gibt Möglichkeiten seinen Golfball dauerhaft zu markieren.
Ein kleines neues Gerät macht das.
G-Stamp ist eine in Deutschland entwickelte und weltweit einzigartige Technik, Golfbälle mit dauerhaften Schriftzeichen zu markieren.

Bis zu vier Buchstaben in vier verschiedenen Farben lassen sich dauerhaft, schlag- und wasserfest auf einen Golfball „stempeln".
Eine Spezialtinte erlaubt so eine individuelle, persönliche Signatur der eigenen Golfbälle. Das Verfahren  wird bereits weltweit vertrieben.


Die Bedienung ist einfach: Die Schriftzeichen werden wie in einem Datumstempel im Gerät eingestellt und auf den Golfball gestempelt - mit einem Nachfüll-Stempelkissen - in vier unterschiedlichen Farben wird der Golfball markiert. Die Markierung von G-Stamp ist schlag und wasserfest und "hält ewig", sagt der Hersteller.

G-Stamp ist nur über den Fachhandel zu beziehen.
Preis ca. 20.- Euro .

 

zurück zur Homepage