GOLFplus Kopfbild

 

Niederösterreicher-Waldviertel:

 
Im Heart of Golf „wird das Spiel zum Erlebnis“

Die Region Niederösterreich bietet in der Alpen-Republik das dichteste Golfplatznetz. Es reicht von den saftigen Wiesen des Mostviertels und den sanften Hügeln des Weinviertels bis an die Berghänge des Alpenvorlandes; im Norden, im mystischen Waldviertel, bis an die Grenze zu Tschechien.
Wir haben die Region Waldviertel besucht, vom Donau-Tal zwischen Linz und St. Pölten im Süden, bis zur tschechischen Grenze nach Haugschlag. Ein Golf-Urlaub im Waldviertel, das heißt Naturgenuss ohne Schnörkel. Bizarre Felsformationen, tief eingegrabene Flussläufe, riesige Waldgebiete, über tausend Gewässer und bunte Mohnfelder versprechen Erholung in klarer Luft.
Im Waldviertel wird die Natur zur Sportarena, auch für Golfspieler.


Nördlich des Donautals, warten im Waldviertel 10 Golfanlagen mit über 200 abwechslungsreichen Spielbahnen in herrlicher Natur auf Ihren Besuch.
Die Saison dauert von April bis Oktober. Auf den Plätzen im Donautal ist Golfen oft sogar ohne Winterpause, auf Sommer-Greens, möglich.
Auch die kulinarischen Angebote des Waldviertels sind nicht zu unterschätzen. Karpfen, Weiderind, Kartoffel, einheimisch Erdäpfel genannt, Marillen und Mohn sind einheimische Grundnahrungs-mittel, die in der typischen Waldviertel-Küche verarbeitet werden. Der dazu passende Wein kommt vorwiegend aus dem Kamptal, das Bier aus den Landbrauereien in Zwettl, Schrems oder Weitra. Ja sogar Whisky wird im Waldviertel destilliert, eigentlich kein Wunder, erinnert doch auch die Landschaft an Schottland.



In der
Initiative „Heart of Golf“ haben sich Golfclubs und Hotels aus Österreich und der südlichen Tschechei zur Golf-Region Waldviertel-Bohemia zusammengeschlossen. Auf fast 250 Fairways wird grenzüberschreitend Golf gespielt. Heart of Golf bietet für Einheimische und für Besucher eine Reihe von Vergünstigungen, z.B. die Heart of GOLF VIP-Card, wenn Sie in einem Partner-Hotel übernachten. Sie bekommen diese beim „check in“ für die Zeit des Aufenthalts. Damit können Sie z.B. bei den angeschlossenen Golf-Clubs 20% Greenfee-Ermäßigung spielen.
Die Repräsentantin von Heart of Golf, Frau Scherzer, (Foto rechts) erläuterte mir bei meinem Besuch: „Auch außerhalb der Region Waldviertel-Bohemia will die Organisation aktiv werden. So gehörten 2012, der GC Grado (Italien), der GC La Quinta Golf und Country Cub (Marbella, Spanien) und der GC Franzensbad (Tschechien) schon zur Familie“.

Mitglied von Heart of Golf sind in der Waldviertel-Region die Golf Clubs:

Golfresort Haugschlag
Golfclub Lengenfeld
Golfclub Ottenstein
Golfclub St. Oswald-Freistadt
Golfclub Weitra
Golfclub Herrensee
Golfclub Maria Taferl


und im südlichen Tschechien:
Golfclub Monachus
Golf Resort Konopiste
(Richtung Norden, ca. 40 km südlich von Prag, beheimatet).)


Bei unseren Recherchen im Sommer 2012, haben wir besucht:

Golfresort Haugschlag, Haugschlag 160, 3874 Haugschlag,
Tel.0043/2865/8441-502
18 + 18 Löcher, Par 72
18 Löcher-Kompaktanlage
Course Waldviertel, Länge Herren 5.994 m (gelb)
Course Haugschlag, Par 72, Länge 6.153 m (gelb)
Greenfee: Mo-Do € 69,-/ Fr-So € 79,-
Startzeitreservierung 2 Tage im Voraus möglich
Gegründet: 1987

In einer, wie für Golf geschaffenen Hügel-Landschaft liegen die Championship-Course nahe der Tschechischen Grenze. Beide Course fordern von den Spielern volle Konzentration und taktisches Spiel. Die einzelnen Spielbahnen werden oft von Bäumen und Sträuchern begrenzt. Der GC Haugschlag gehört zu den „Leading Golf Coursen in Österreich“.
Bereits 3x war die PGA EUROPEAN TOUR mit den Austria Open in Haugschlag zu Gast.
Wenn Sie in Haugschlag spielen, können Sie mit dem E-Cart über einen eigens ausgebauten Weg, in nur 10 Min. die Anlage des 27 Löcher Golfresorts Monachus, in Tschechien erreichen. Die Kapazität der Carts reicht, nach Aussage des Club-Sekretariates sicher für eine 18 Löcher-Runde einschl. Hin- und Rückfahrt.
Golf-Hotel direkt am Platz.

Weitere Infos: www.golfresort.at


Golfclub Lengenfeld, Am Golfplatz 1, 3552 Lengenfeld
Tel. 0043/2719/8710
18 + 18 Löcher
Kamptal-Kurs, Par 71, Länge 6.023 m (gelb)
Donauland-Kurs, Par 72, Länge 6.168 m (gelb)
Greenfee. Mo-Fr. € 55,-/ Sa+So, € 65,-
Startzeitreservierung bis zu 1 Woche im Voraus möglich.
Gegründet Anfang 1990

Nur 10 Auto-Minuten dauert die Fahrt von Krems an der Donau, zum GC Lengenfeld. Die beiden 18 Löcher-Course liegen terrassenartig, inmitten von Weinbergen in einer imposanten Hügellandschaft.
Treffender als: „Golf in den Weinbergen – die schönere Art Golf zu spielen“ kann die Anlage eigentlich nicht beschrieben werden. Jeder Spielbahn wurde 2004 eine eigene Rebsorte zugeordnet ( 1.Golf-Vinarium).

Dank des milden Klimas, nahe dem Donau-Tal, ist der Platz fast ganzjährig bespielbar. Golfer, die mit einem Elektro-Auto anreisen, finden eine E-Tankstelle am Platz. Golfpension (15 Zimmer) in 2 Min. Entfernung vom Clubhaus

Weitere Infos:
www.golflengenfeld.at


Golfclub Ottenstein, Niedergrünbach 6, 3532 Rastenfeld
Tel. 0043/2826/7476
18 Löcher, Par 73, Länge 6.129 m (weiß)
Greenfee: Mo-Fr € 50,-/ Sa+So € 66,-
Tägliche Startzeitreservierung, auch ONLINE möglich.


Der 18 Löcher Championship Course garantiert ein besonderes Golferlebnis. Die in einer an Wälder, Wiesen, Bächen und Teiche reichen Landschaft, eingebetteten Spielbahnen sind eine Idylle im südlichen Waldviertel. In den vergangenen Jahren wurde der GC Ottenstein regelmäßig unter den Top-Plätzen Österreichs geführt.
Aber nicht nur die Qualität der Spielbahnen lockt die Greenfee-Spieler. Alle Golfer mit Sinn für Gemütlichkeit und gutem Essen finden im Clubrestaurant, mit Blick auf den Golfplatz unter der Leitung von Herbert Hetteger, ein Schlemmer-Paradies.



Ausgezeichnet mit zwei Sternen im Gourmet-Führer „A la Carte 2012“ verspricht ein Dinner nach der Runde höchsten Genuss. 2011 und 2012 wurde das Restaurant zum besten Golfrestaurant Österreichs gewählt.

Die für die Region typischen Marillen-Knödel werde ich nicht so schnell vergessen! Ein besonderes Angebot machte der Club 2012 seinen Gästen: „Golf und Dinner“
€ 70,- an Wochentagen, € 85,- an Wochenenden. Hoffentlich gibt es dieses Angebot auch in der Saison 2013.
(siehe auch GOLFplus: GC Ottenstein: „Golf und Kulinarik im österreichischen Waldviertel“)

Weitere Infos:
www.golfclub-ottenstein.at



Golfclub Maria Taferl, Maria Taferl 43, 3672 Maria Taferl
Tel.0043/7413/350
9 Löcher, Par 68, Länge 5.224 m (gelb)
Tagesgreenfee Mo-So € 40,-
Startzeitreservierung erforderlich

Hoch über dem Donautal, im südlichen Waldviertel, nahe dem berühmten Wallfahrtsort „Maria Taferl“ liegt die Heimat dieser 9 Löcher-Anlage.
Die Spielbahnen verlaufen entlang eines leicht geneigten Berghanges. Die attraktive Anlage ist für Spieler aller Handicapklassen, nicht nur wegen einiger Schräglagen, eine Herausforderung.
Beeindruckend, die Ruhe.
Während der gesamten Runde können Sie den Blick auf die Basilika oder auf Schloss Arnstetten genießen.


Übrigens, Präsident des GC Maria Taferl ist kein geringerer als der Präsident des österreichischen Golf Verbandes, Herr Franz Wittmann.
Mein Tipp: Benutzen Sie ein E-Cart. Nach der Golfrunde gehört natürlich auch die Besichtigung der nur ca. 500 m vom Clubhaus entfernten Basilika Maria Taferl.

Weitere Infos:
www.gc-mariataferl.at



Golfclub Monachus, Mnich 11, 37833 Nova Bystrice
Tel 00420/384/386/986
18 + 9 Löcher Championship Course Mnich, Par 73, Länge 6.177 m (weiß)
9 Löcher Course Nova Bystrice, Par 31, Länge 1.882 m (gelb)
Greenfee : Mo-Do KZ 1.000,- = ca. € 40,-
Fr- So KZ 1.400,- = ca. € 56,-

Nur wenige Kilometer von der Grenze Österreich/Tschechien (bei Haugschlag), liegt in Tschechien, der Championship Course in einer hügeligen Waldlandschaft. Die reizvolle Anlage gehört seit Jahren zu den beliebtesten Golfanlagen Tschechiens. Den Architekten Gerold und Günter Hauser ist es gelungen, weitgehend ohne große Eingriffe in die Natur, einen anspruchsvollen Championship Course zu bauen.
Die 9 Löcher Anlage des GC Monachus war übrigens der erste öffentliche Golfplatz in Tschechien.
Die Benutzung eines Golf-Cart ist zu empfehlen.
Die Küche des Clubrestaurants überrascht mit einer reichhaltigen Speisekarte, ein Pilsner Urquell weckt nach einer Runde wieder alle Lebensgeister.

Weitere Infos:
www.golfmonnachus.cz



Golf Resort Konopiste, Tvorsovice 27, 25601 Beneso
(ca.40 km südlich von Prag)
Tel: 00420/317784044
18 + 18 + 9 Löcher
Course d Èste 18 Löcher, Par 72, Länge 6.086 m (weiss)
Course Radecky 18 Löcher, Par 72, Länge 6.168 m (weiss)`
Course Public 9 Löcher, Par 29, Länge 1.285 m (gelb)
Greenfee: Mo-Do KZ 1.700,- = ca. € 78,-
Fr-So KZ 2.000,- = ca. € 80,-
Startzeitreservierung erforderlich
 


Eines der schönsten Golf-Resorts in der Tschechei liegt ca. 40 km südlich von Prag. 2002 wurde die Anlage eröffnet. Mit 45 Löchern gehört das Resort Konopiste zu den größten Golfanlagen Tschechiens.
Die Course, eingebettet in eine sanfte Hügel- Waldlandschaft hat viele Wasserhindernisse. Auffallend, die großen, aber stark modellierten Grüns.
Dominant das Inselgrün von Loch 9 des D´Este Courses.
Ein Golf-Resort das hohen sportlichen Ansprüchen in einem gepflegten Ambiente gerecht wird.
Das Clubhaus ist im 1380 erstmals erwähnten Schloss Tvorsovice, untergebracht. Das Schloss beherbergt auch das 2003 eingeweihte Golfhotel (60 Zimmer).

Weitere Infos.
www.gcko.cz

Mein Fazit: Die Vielfalt der unterschiedlichen Angebote überzeugen alle Besucher, nicht nur die Golfspieler. GOLFplus kann einen Tripp ins Waldviertel nur empfehlen. Wir wünschen viel Spaß.

Weitere Infos:
www.heart-of-golf. com
www.waldviertel.at



Mit der Broschüre „Golf in Niederösterreich“ stellt die Niederösterreich-Information, das Bundesland mit seinem dichten Golfanlagen-Netz vor.

Weitere Infos:
www.golfland.de


Siehe auch unter GOLFplus/Reiseziele: „Golfland Niederösterreich, Golf-Course für Profi- und Freizeit-Golfer“

Text: Klaus Pfeffermann
Fotos: Karin Pfeffermann,
Heart of Golf, Waldviertel-
Tourismus, sowie
besuchte Golf-Clubs
 

 

 

 

 

 

 

 


MSV/mpb Logozurück zur Homepage