GOLFplus Kopf

Gif Animated Buttons by Vista-Buttons.com v5.7

Jubiläum:

30 Jahre „Golf in Austria“

1988 wurde die Vereinigung Golf in Austria mit dem Ziel gegründet, den Golf spielenden Urlaubsgästen in Hotels und Golfanlagen vergleichbare Serviceleistungen bieten zu können. Im Gründungsjahr hatte Golf in Austria schon über 30 Unternehmen als Partner.
Heute, 30 Jahre später präsentieren 135 Golfhotels und Golfanlagen, ihre Golf- Urlaubs-Angebote über Golf in Austria.
Die laufenden Verbesserungen und die Anpassung der Service-Angebote der Hotels und Golfanlagen sowie gemeinsame Messeauftritte und ein jährlicher Angebots-Katalog sind Kernziel der Zusammenarbeit.
Teilnehmende Mitgliedsbetriebe von Golf in Austria finden Sie in allen österreichischen Bundesländern. Von Niederösterreich im Norden bis Kärnten im Süden, von Vorarlberg im Westen bis zum Burgenland im Osten. Vor Aufnahme als Partnerbetrieb von Golf in Austria müssen Interessenten 33 Qualitätskriterien erfüllen.


Im Oktober feierte Golf in Austria den 30. Geburtstag im Rahmen einer Veranstaltung am Achensee in Tirol. Mit dem Romantik Hotel „Der Wiesenhof“ in Pertisau hatten die Veranstaltungs-Profis einen hervorragenden Veranstaltungsort in der Bergwelt des Karwendel gefunden.

Einer der Gründe, die Region um den Achensee als Gastgeber für die Geburtstagsfeier auszuwählen war sicher, dass schon seit 1934 in der Bergregion die Schläger geschwungen werden. Kaum zu glauben, noch vor den Olympischen Spielen 1936 in Berlin wurde am Achensee gegolft.

Der 1934 eröffnete Golf- & Landclub Achensee in Pertisau gehört inzwischen zur Familie der Leading Golf Clubs Österreichs.
Der neun Kilometer lange und 133 m tiefe Achensee, mit Trinkwasser-Qualität, gilt als Tirols Sport & Vital Park.

Das erst 2018 eröffnete Atoll Achensee bei Maurach bietet seinen Besuchern, auf einer Fläche von 50.000 Quadratmeter alles, was Wellness-Freaks erwarten.

Die Verantwortlichen des Touristikverbandes Achensee wollen hier in den nächsten Jahren ein Leistungszentrum für Langstrecken-Schwimmer entstehen lassen.

Wie in den vergangenen Jahren wurde auch 2018 über einer Umfrage, es beteiligten sich über 5.000 Personen, das Golfhotel und die Golfanlage des Jahres ermittelt.

 


Die Sieger 2018 die im Rahmen der Veranstaltung ausgezeichnet wurden, sind:

  • Bestes Golfhotel 2018: 
    ****s Hotel Gut Weißenhof, Radstadt. Bereits zum zweiten Mal konnte die am Rande des Golf Clubs Radstadt gelegene Hotelanlage die begehrte Auszeichnung gewinnen.

  • Beste Golfanlage 2018:
    Golfclub Radstadt. Gepunktet haben die Radstädter sicher auch mit der weltweit einmaligen Gondelbahn „Birdi Jet“
    zum Tee 12 auf 1.000 Meter Seehöhe. Golfer, die in dieser alpinen Umgebung spielen, freuen sich auch auf den Abschlag am Loch 13. Das 100 m tiefer gelegene Fairway bietet die Möglichkeit den Drive Ihres Lebens zu schlagen!

Unter der Leitung des Golf in Austria Präsidenten Manfred Furtner, der gleichzeitig auch Manager des Hotels Der Wiesenhof ist, wurde ein Geburtstags Golf-Turnier für die Gäste veranstaltet. Zum Glück der Spieler aus dem Flachland, nicht vorgabewirksam.
An dem sonnigen Oktobertag wurden einige Spieler von den einmaligen Panoramablicken auf die herbstlich gefärbte Bergwelt, abgelenkt. Nach unbestätigten Aussagen erreichten leider einige Bälle das anvisierte Ziel nicht.

Während der Veranstaltung haben wir erfahren, Golf in Austria wird 2019 wieder auf den Frühjahrs- Golfmessen in Deutschland ausstellen, auf denen dann auch der aktuelle Katalog 2019 ausliegt.
Die erfolgreiche Turnierserie der Österreicher 2018, vorwiegend im Westen und Norden Deutschlands, wird auch 2019 mit ca. 10 Turnieren fortgesetzt.
GOLFplus wird Sie nach vorliegen der endgültigen Spielorte und Spieltermine informieren.

Unser Resümee: Auf Ihrer Liste, der für Sie interessanten Golf-Urlaubsziele im kommenden Jahr, sollte Österreich nicht fehlen.

Infos: www.golfinfo.at

 

Text: Klaus Pfeffermann
Fotos: Karin Pfeffermann,
Golf in Austria und GC Achensee