Gif Animated Buttons by Vista-Buttons.com v5.7

GOLF-PLATZ-HOPPING in der Steiermark

Naturhotel „Enzianhof“


Steirische Lebensart im Herzen des Schilcher-Weinlandes

Die Steiermark, gilt als Österreichs waldreichstes Bundesland. Der nördlich des Alpenhauptkamms gelegene Teil der Steiermark, ist besonders bei Wintersportlern beliebt; Schladming mit den vom Ski- Weltcup bekannten Skigebieten der Planei und der Reiter Alm.
Im Südteil der Steiermark, um die Landeshauptstadt Graz, wird schon den Charme der Mittelmeer-Länder spürbar. Die jährlich über 300 Sonnentage tragen dazu bei. Es herrschen ideale Voraussetzungen für die Landwirtschaft. Bekannt ist die Region für Weinbau und Kürbiskernöl, hier „Kernöl“ genannt.
Interessant für uns Golfer, in der Südsteiermark können die Golfanlagen meist von Anfang März bis Ende November bespielt werden.
Wir machten uns auf den Weg, die Region um Graz, als Zielgebiet für einen GOLF-PLATZ-HOPPING-Urlaub zu testen. Als Standort haben wir die, ca. 20 km westlich der Landeshauptstadt liegende Ortschaft Ligist, am Rande des Schilcher-Weinlandes gewählt.
 
Der „ENZIANHOF“ erstes Naturhotel Österreichs

eine urige Hotelanlage in 800m Höhe, deren Golfpakete mir schon auf den Münchner Golftagen 2015 aufgefallen war erschien uns als ideale Bleibe für sportliche Urlauber.
Vor Antritt der Reise hatte ich mich natürlich schon im Vorfeld, im Internet informiert.
„Vor 40 Jahren hat der damals erst knapp 20 jährige Luis Farmer, den Grundstein für die heutige Hotelanlage gelegt. Sein Motto war und ist: „Gesund genießen und Lebensfreude pur“

Schon bei der Ankunft wurden wir, von der Chefin des Hauses mit einem herzlichen „DU“ empfangen, natürlich mit dem Hinweis: „Bei uns auf über 800 m Seehöhe sagen wir alle Du zu einander, ich bin die Lisbeth. Seid ihr einverstanden?“ Natürlich stimmten wir zu!

Das gesamte Hotelrefugium ist in weststeirischer Vollholzarchitektur erbaut.
Das Hotel strahlt eine wohlige, heimelige Wärme und Atmosphäre aus. Bei einem späteren Gespräch habe ich den Grund dafür erfahren. In der Vollholzarchitektur werden nur natürliche Baustoffe und Materialien wie Vollholz, Naturstein usw. eingesetzt. Die großen Zimmer, die Hotelsuiten und die Landhaussuiten duften nach Holz und Natur. Ein Flair, das wir so als Stadtmenschen schon gar nicht mehr kennen.

Noch bevor wir unser Zimmer aufsuchen konnten, wurden wir von Lisbeth zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Nach sechs Stunden-Fahrzeit von Puchheim nach Ligist, an einem Sonntag, an dem in Bayern die Pfingstferien zu Ende gingen, haben wir die Einladung gerne angenommen.


Kulinarik hat im Enzianhof einen hohen Stellenwert, erläuterte mir der Hausherr Luis Farmer bei einem Glas Schilcher Rose:
„Unser Küchenteam verwöhnt die Gäste mit steirischen Spezialitäten und mit mediterranen Gerichten. Ich achte darauf, dass in unserer „Küchenwerkstatt“ vorwiegend nur regionale Qualitätsprodukte verarbeitet werden. Wie das Fleisch von Alamo-Rindern aus Freilandhaltung, frisches Gemüse und Obst von den Bauern aus der Nachbarschaft usw.
Viele Produkte, wie die Schinkenspezialitäten, vom Styria Beef, vom Bio-Schwein oder vom Hirsch werden bei uns im Haus hergestellt. Die Mehlspeisen des Küchenchefs „Sepp“ sind täglich eine Überraschung für die Gäste.
In den Sommer-/Herbst- Monaten finden sich täglich Pilz- und Wild-Gerichte auf der Speisekarte“.
Jetzt kommt Luis so richtig ins schwärmen: „Besonders unsere Weinangebote liegen mir am Herzen. Wein ist mein großes Hobby.
Auf unserer Weinkarte findet man eine große Wein-Auswahl, meist von österreichischen Winzern. Besonders Stolz bin ich auf unseren Rotwein „Lois exclusiv“ den ich zusammen mit dem Winzer Michael Zeuger, nur für den Enzianhof kreiert habe.

Bei unserem Besuch stellte Küchenchef Sepp seine kreativen Kochkünste täglich unter Beweis. Egal, ob mit steirischen Spezialitäten wie Backhendel oder Tafelspitz, ob mit fangfrischen Fischen aus der Steiermark oder mit Meeresfrüchten aus der Adria. Zahlreiche mediterrane Nudelgerichte findet man immer auf der Speisekarte. In der ganzen Region um Graz haben „Sepps Pastas“ mit frischen Pilzen, einen guten Ruf.

Freizeitangebote:

Der Enzianhof am Reinischkogel bietet den Gästen eine breite Palette von Angeboten, die das Wohlbefinden fördern. Täglich gibt es z.B. Wasser-Gymnastik mit „Chris“.
Auch werden Wanderungen, wie die Schmankerlweg- oder die Kaiserschmarrn-Wanderung organisiert.
Zur Hotelanlage gehört ein Wellness-Bereich mit Hallen-Schwimmbad, Außen-Teich, Whirlpool, sowie drei Saunen und Sonnenterasse.
Nach Anmeldung an der Rezeption können Sie beim Masseur „Christian“, Massage-Behandlungen buchen.
Für die Damen, aber heute im Zeitalter der Gleichberechtigung von Mann und Frau, auch für die Herren der Schöpfung, steht die Kosmetikerin „Elke“ bereit.


Outdoor-Aktivitäten:

Auf sechs Frei- und drei Hallentennisplätzen können Sie nach Herzenslust spielen oder mit zwei geprüften Tennislehrern ihr Spiel verbessern.
Der hoteleigene Hochseilparcour und die Übernachtungen im Baumhaus, werden von Chris betreut.
Bei einer Übernachtung im Baumhaus erleben Sie Natur pur.
Zum Hotel gehört auch eine Driving-Range für Golfer, auf der Sie mit Schlägen bis zu 100 m Länge, üben können.
Über die Hotel-Rezeption können Sie Bike-Touren mit einer echten Harley-Davidson in die Südost-Steiermark buchen.


Wie steht es mit den Angeboten für GOLF-PLATZ-HOPPING?


Für Golfer gibt es Paket-Angebote. Luis, selbst ein leidenschaftlicher Golfspieler, kümmert sich um die Abschlagzeiten und übernimmt den täglichen, kostenlosen Transport zu den Golfanlagen, mit dem Enzian-Bus. Ja, richtig gelesen, auch ihr Auto hat Urlaub!

Je nach Möglichkeit spielt Luis auch gerne eine Runde mit seinen Gästen.
Auf der Rückfahrt zum Hotel plant er auch einmal einen Abstecher zu einer der zahlreichen Buschenschenken. Super, Sie können sich, ohne Sorgen um den Führerschein, ein
ein Krügel mit einem reschen G`spritzten oder mehr gönnen, ihr Auto parkt ja am Enzianhof!
Beim Besuch des GC Frauenthal ist der Halt an der Eisdiele Leitner, in Frauenthal, obligatorisch. Wer die Auswahl von 40 und mehr Eissorten der Extra-Klasse sieht, weiß warum.
Originalton Luis bei unserem Besuch:„Hier hält mein Auto automatisch. An der Eis-Diele Leitner kann ich nicht vorbeifahren ohne zu halten. Das Eis ist das Beste in der ganzen Steiermark“!
Kein weiterer Kommentar!



Golfpaket Enzianhof

Golfen und Genießen:
7 Übernachtungen einschl. steirischer Genießerpauschale
5 Greenfees nach Wahl
Freie Benutzung der Hotel- und Wellness-Einrichtungen


Preis € 770,-pP im Doppelzimmer
€ 840,- im EZ oder Landhaussuite


Weitere Angebote auf Anfrage!

Den Besuch folgender Golf-Clubs umfasst das Enzianhof-Paket:

GC Schloss Frauenthal, 8530 Deutschlandsberg, Ulrichsberg 7
18 Löcher, Par 72 Länge: 5.576 m Herren, Slop 128 / 4.902 m Damen, Slop 121
Greenfee: € 60,-/70,-
www.gcfrauenthal.at

Steiermärkischer GC Murhof, 8130 Fronleiten, Adriach-Rabenstein 53
18 Löcher, Par 72, Länge: 5.919 m Herren, Slop 126 / 5.307 m Damen, Slop 126
Greenfee: € 66,-76,-
www.murhof.at

GC Gut Freiberg, 8200 Gleisdorf, Freiberg 32
18 Löcher, Par 72, Länge: 5.722 m Herren, Slop 122 / 5.060 m, Slop121 Damen
Greenfee: € 59,-/67,-
www.gc-gut-freiberg.at

GC Gut Murstätten, 8403 Lebring, Oedt 14
18 Löcher, Par 72, Länge: 6.417 m, Slop 123 Herren / 5.381 m, Slop 123 Damen
Greenfee: € 69,-/81,-
9 Löcher, Südkurs Par 72
Greenfee € 48,-/59,-
www.gcmurstaetten.at

GC Erzherzog Johann-Golfanlage Maria Lankowitz, 8591 Maria Lankowitz
Puchbacherstr. 109
18 Löcher, Par 72, Länge: 5.878 m Herren, Slop 124, / 5.141 m Damen, Slop 121
Greenfee: € 50,- / 60,-
www.golf-marialankowitz.at

GC Almenland Passail-Fladnitz, 8162 Passail, Fladnitzerstr. 61
18 Löcher, Par 72, Länge: 5.662 m Herren, Slop 120, / 5.122 m Damen Slop 125
Greenfee: € 52,-/62,-
www.almenlandgolf.at

GC Murtal, 8724 Spielberg, Frauenbacherstr. 51
18 Löcher, Par 72, Länge: 5.975 m Herren, Slop 125 / 5.309 m Damen, Slop 126
Greenfee. € 65,-/75,-
www.gcmurtal.at

Alle Golf-Anlagen, außer GC Murtal, sind in einer Fahrzeit von 20 bis 35 Min. erreichbar!
Aber ihr Auto hat ja Urlaub!

Bei unserer Golfwoche besuchten wir:

GC Erzherzog Johann-Golfanlage Maria Lankowitz:

Der Golfcourse wurde in den letzten Jahren umgestaltet. Er hat sich zu einem Geheimtipp in der Steiermark entwickelt.
Ein Golftag beim GC Erzherzog Johann darf bei einem Besuch der Südsteiermark rund um Graz nicht fehlen. In Maria Lankowitz zu spielen ist Golfgenuss und Naturerlebnis in Einem.



Der Golf Course, am Rande eines Naturschutzgebietes gelegen, bietet eine beeindruckende Kulisse für die 18 Löcher-Anlage. Die sanfte Hügellandschaft mit hohen Wäldern, den zahlreichen Wasserläufen, Seen und Teichen fordert von Golfern aller Spielstärken viel Konzentration, präzises Spiel und auch Demut.
Bei den Back Nine, finde ich den Begriff sanfte Hügellandschaft aber leicht untertrieben. Es gilt bei fast allen Löchern einige Höhenmeter zu überwinden, die Konzentration aufs nächste Loch, wird erschwert. Auf den letzten Löchern der Runde hat sich schon mancher Skore merklich verändert.
Ich empfehle allen Golfern über 60, in Maria Lankowitz ein Golfcart zu benutzen. Nach der Runde können Sie den Tag bei steirischen Spezialitäten ausklingen lassen.

 

GC Murstätten

Der Golfplatz Murstätten (Bild unten) liegt in der südsteirischen Toskana, er ist „Member of the Leading Golf Courses“. Die 27 Löcher-Anlage erreicht man von Graz in rund 20 Autominuten.



In Murstätten erwarten Sie gepflegte Fairways und Grüns, zahlreiche Wasserhindernisse und 118 Bunker. Wählen Sie zwischen dem 18 Löcher Championship-Course oder dem 9 Löcher Süd-Platz. Luis hat sich bei unserem Besuch für den Championship-Course entschieden. Eine gute Wahl. Die Spielbahnen verlaufen im ebenen Gelände rund um einen 14 Hektar großen See. Wasser kommt also öfter ins Spiel. Für mich bleibt Loch 17, ein Par 5 entlang des See-Ufers in Erinnerung.
Der, von Dudok van Heel gestaltete Course ist abwechslungsreich, er verlangt präzises Spiel. Auch Freizeit-Golfer macht es Spaß hier zu spielen.


Steiermärkischer GC Gut Murhof

Der ca. 25 km nördlich von Graz beheimatete Golf-Course wird immer öfter zur Gruppe der europäischen Topanlagen gezählt.
Für das abwechslungsreiche Design und die gute Platzpflege werden die Murhofer 2015 belohnt.
Der GC Murhof ist Gastgeber der Damen- Europameisterschaften.
Der Murhof-Championship-Course in Fronleiten fordert Turnier-Spieler und Hobby-Golfer.
Schon Loch 1 gilt, trotz der Länge von 342 m, bei Turnier-Spielern als „Birdie-Loch“. Eine Herausforderung für die Freizeit-Golfer ist Loch 6 mit seinen 432m knapp an der Grenze zum Par 5.
Der Course erinnert an eine englische Parklandschaft. Die sportlichen Herausforderungen dieses Natur-Platzes sind Wasser, hohe Bäume, viele Bunker und die Grüns. Sie zählen zu den schnellsten Grüns der Steiermark, typisch englisch auch die zahlreichen Wellen und Ondulierungen.

Beeindruckend, so sagte man mir, ist die sich immer wieder wechselnde botanische Pracht auf der Anlage. Im Frühling weht der Blütenduft von tausenden Narzissen über den Platz. Im Herbst sorgen bei vielen Spielern die zahlreichen reifen Früchte, die in Griffweite der Golfer locken, für Ablenkung vom Spiel.

 

GC Schloss Frauenthal

In der Heimat des Kernöls, abseits des Tourismusstroms, wurde diese Golfanlage in das weststeirische Hügelland eingebettet.
Stressfreies golfen “walk in the park“ heißt das Motto beim GC Frauenthal.
Der Park des Schlosses, mit seinem alten Baumbestand bildet auf 11 Spielbahnen (Loch 1 bis 11) den idealen Rahmen für einen gepflegten Golf-Course.
Hunderte Jahre alte Eichen oder exotische Tulpenbäume begrenzen Fairways und Grüns. Sie bieten, bestens gepflegt, Golfern aller Handicap-Klassen viel Spielfreude.
Das „signal hole“ der Anlage (Loch 6) ist ein kurzes Par 3 mit Inselgrün vor dem Clubhaus.
Das Design ändert sich ab Loch 12 dramatisch. Die letzten sieben Löcher wurden in eine berauschende Berglandschaft integriert.

Dieser Teil des Courses fordert Single-Handicaper und Hobby-Golfer. In Frauenthal zu spielen macht richtig Spaß. Ein grandioser Abschluss der Runde ist Loch 18 mit einer Länge von 450 m. Der Blick ins Grazer Bergland bleibt lange in Erinnerung. Von den einheimischen Golfern wird es als schönstes Par 5 der Steiermark bezeichnet.


Mobiler Golfurlaub im Enzianhof
Das Golfpaket des Hotels hat ein sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis. Die Betreuung der aktiven Golfspieler durch Luis ist einzigartig. Ein mobiler Golfurlaub ohne Benutzung des eigenen Autos steigert die Erholung und Laune. Auch Begleitpersonen, die nicht Golf spielen finden im Hotelbereich viele Möglichkeiten zur Beschäftigung und zur Erholung.
Für die Damenwelt sollte ein Shopping-Ausflug nach Graz eingeplant werden. Uns haben die Freizeitangebote des Enzianhofs überzeugt.
Von den Gästen die mit uns im Hotel waren hörte ich immer wieder: „Wir waren bestimmt nicht zum letzten Mal hier“.
Dieser Meinung schließe ich mich gerne an!

Weitere Infos:
www. enzianhof.at

Text: Klaus Pfeffermann
Fotos: Karin Pfeffermann, Hotel Enzianhof
 und besuchte Golf-Clubs