GOLFplus Kopf
 

Alfons Schuhbeck kocht für Sie


Rezepte des Starkochs für Golferinnen und Golfer zum Nachkochen und genießen

 

September 2008

 

Juwelenreis mit Hähnchenbrust

Zutaten:

80 g Naturjoghurt
1/2 TL Speisestärke
1 EL Limettensaft
Abrieb einer halben unbehandelten Limette
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 TL Curry mild
1 Prise Chiliflocken mild oder Cayennepfeffer
2 Hähnchenbrüste, enthäutet und entsehnt

0,5 l Geflügelbrühe
1 Döschen Safranfäden (0,1 g)
1 Möhre
1/2 rote Paprikaschote
200 g Basmati-Reis
30 g Korinthen
1 TL Kurkuma
5 grüne Kardamomkapseln
3 Zimtrindensplitter
2 EL Mandelblättchen
2 EL Pistazien
Kerne von 1/2 kleinen Granatapfel
1 EL Öl
Salz
1 Prise Cayennepfeffer
1 EL Butter
 

Zubereitung:

Joghurt mit Speisestärke, Limettensaft, Limettenabrieb, Pfeffer, Curry und Chili verrühren. Die Hähnchenbrüste in Würfel schneiden, mit dem Joghurt verrühren und 30 Minuten ziehen lassen.
5 EL Brühe erhitzen, vom Herd nehmen und den Safran hinein streuen.
Für den Reis die Möhre schälen und in 0,5 cm große Würfel schneiden, die Paprikaschote waschen, entstrunken, entkernen und in 0,5 cm große Würfel schneiden.
Den Reis mit kaltem Wasser abwaschen und abtropfen lassen. Mit der übrigen Brühe, Korinthen, Karotten und Paprika in einen Topf geben, Kurkuma, Kardamom und Zimt hinein rühren. Zugedeckt etwa 10 Minuten knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen, vom Herd nehmen und zugedeckt in weiteren 5 bis 8 Minuten ausquellen lassen.
Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fettzugabe goldbraun rösten und mit den Pistazien, den Granatapfelkernen und der Safranbrühe in den Reis rühren.
Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl hinein geben und die marinierten Hähnchenbrustwürfel darin rundherum 2 bis 3 Minuten anbraten und salzen. Unter den Reis mischen und 2 Minuten darin nachziehen lassen.
Kardamom und Zimt aus dem Reis entfernen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und die Butter hinein rühren.

 

alle Fotos dieser Serie: © Verlag Zabert Sandmann/Susie Eising,
erschienen in "Meine bayerische Küche" 

 

  mehr über Alfons Schuhbeck
Restaurant Schuhbecks, Bistro-Cafe Orlando und Partyservice
Schubecks Kochschule
Schuhbecks Gewürzladen

zurück