GOLFplus Kopfbild

| Ranglisten | Ergebnisse | Spieler | Golfschule | Technik | gesund & fit | Golfreisen | Golfplätze | günstige Golfclubs | ProShop | Geschenke |

 


Alfons Schuhbeck

kocht für Sie


Rezepte des Starkochs für Golferinnen und Golfer zum Nachkochen und genießen

 

August 2011

 


Geeiste Gurken-Ingwer-Suppe

mit knusprig gebratenen Brotwürfeln

Zutaten:

Suppe:
2 große Salatgurken (je ca. 450 bis 500 g)
1 EL eingelegter, abgetropfter Ingwer
250 ml kaltes Wasser
1 EL milder Weinessig
Salz
1 Prise Zucker
1 Prise Chili
1 Prise Schuhbecks Aglio e olio Gewürzmischung
50 g Sahne oder Naturjoghurt

Brotwürfel:
2 Scheiben Toastbrot
30 g Butter

Anrichten:
Einige Dillzweige


Zubereitung:

Suppe:
Die Salatgurken schälen, der Länge nach halbieren, die Kerne mit Hilfe eines Löffels herauskratzen und die Gurken zerkleinern. Den Ingwer klein schneiden.
Die Gurken mit dem Wasser, Essig und Knoblauch in einem Mixer pürieren, gegebenenfalls noch etwas Wasser nachfüllen. Den Ingwer hinein rühren und mit Salz, Zucker, Chili und Aglio e olio würzen.
Aus dem Mixer nehmen, die Sahne hinein rühren und gegebenenfalls noch mit Essig und Gewürzen nachwürzen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Brotwürfel:
Das Toastbrot entrinden, in 1/2 bis 1 cm große Würfel schneiden und in einer Pfanne bei milder Hitze in der Butter goldbraun rösten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Anrichten:
Die Suppe nochmals aufrühren, gegebenenfalls nachwürzen, in Suppentassen füllen, mit Croutons bestreuen und mit Dillzweigen garnieren.


Tipp:
Die Aglio e olio-Gewürzmischung lässt sich mit verschiedensten Gerichten kombinieren und eignet sich hervorragend zum Verfeinern von Nudelgerichten, Gemüsezubereitungen, Reis, Suppen und Saucen.


 

zurück zur Homepage