GOLFplus Kopf

Gif Animated Buttons by Vista-Buttons.com v5.7

BMW International Open:

Drei Jahrzehnte Erfolgsgeschichte gehen weiter

Die BMW International Open bringt Weltklassegolf für weitere vier Jahre nach Deutschland

• Turnierveranstalter BMW verlängert die Austragung des renommiertesten deutschen Profigolfturniers bis 2022
• Die BMW International Open wird ab 2019 im Golfclub München Eichenried ausgetragen
• Zum 30. Jubiläum im Juni gastiert das Turnier im Golf Club Gut Lärchenhof in Pulheim bei Köln

München. Seit 1989 richtet BMW die BMW International Open aus – ein Rekord auf der European Tour. Diese über drei Jahrzehnte bestehende Erfolgsgeschichte wird bis 2022 fortgesetzt.
Ab der 31. Auflage in 2019 wird das Traditionsturnier im Golfclub München Eichenried ausgetragen.
„Die Verlängerung der BMW International Open bis 2022 ist ein starkes Bekenntnis für das BMW Golfsport Engagement in Deutschland“, sagt Peter van Binsbergen, Leiter Vertrieb und Marketing BMW Deutschland sowie Turnierpräsident der BMW International Open.
„Auch nach 30 Jahren begeistert unser Profi-Turnier die vielen Zuschauer und unsere Kunden. Es bietet einen großartigen Rahmen, in dem sich BMW und seine Turnierpartner exzellent präsentieren können.
Die BMW International Open hat sich dabei auch zum Treffpunkt der Golfbranche entwickelt. Diese Erfolgsgeschichte werden wir weiterschreiben. Wir freuen uns auf die kommenden vier Jahre.“

Die Premiere der BMW International Open, die der Nordire David Feherty gewann, fand 1989 im Golfclub München Eichenried statt. Seither wurde im Nordwesten Münchens gespielt. Lediglich in den Jahren 1994 bis 1996 gab es drei Gastspiele
im St. Eurach Land- und Golfclub. 2012, 2014, 2016 und 2018 wurde und wird auf Gut Lärchenhof abgeschlagen.
 

2018 zum letzten Mal im Lächenhof

„In Namen von BMW bedanke ich mich sehr herzlich bei den Verantwortlichen und Mitgliedern des Golf Club Gut Lärchenhof für ihr herausragendes Engagement bei den hier ausgetragen Ausgaben der BMW International Open.
Es waren erstklassige Veranstaltungen auf einer exzellenten Golfanlage.
Wir freuen uns, dass wir hier gemeinsam das 30. Turnierjubiläum im Juni feiern werden“, sagt van Binsbergen. „Wir haben uns in Köln sehr wohl gefühlt und bedanken uns auch bei den Golffans aus dem Rheinland herzlich für die Unterstützung.“

Ab 2019 bis 2022 wird das Turnier wieder dauerhaft in München (Eichenried) ausgetragen, in unmittelbarer Nähe der Konzernzentrale der BMW Group.


Tickets für die 30. BMW International Open Golf Club Gut Lärchenhof (20. bis 24. Juni 2018)

mit unter anderem Martin Kaymer (GER), Sergio García (ESP), Tommy Fleetwood (ENG), Ernie Els (RSA), Thomas Bjørn (DEN) und Stephan Jäger (GER) sind unter www.bmw-golfsport.com/tickets erhältlich.


Von Mittwoch bis Freitag ist der Eintritt frei, für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren sogar an allen Tagen.

Die Tageskarte für den Samstag oder den Sonntag ist für 30 Euro erhältlich, die Dauerkarte für das Wochenende kostet 45 Euro.
VIP-Tickets für den Fairway Club gibt es zum Preis von 225 Euro (Donnerstag oder Freitag) bzw. 345 Euro
(Samstag oder Sonntag)

Foto: BMW Sportmarketing