GOLFplus Kopf

Gif Animated Buttons by Vista-Buttons.com v5.7

Care Banner Corona

Golftraining auf neuen Wegen

ForeverintheGame mit neue Ideen

Lars KüppersKpf: Gerade  in der Pandemie-Zeit meldet der Deutsche Golfverband DGV wachsende Mitgliederzahlen. 
In 2019 hatten wir Ihnen„Golftraining auf neuen Wegen ForeverintheGame“ vorgestellt.
Bei einem meiner Besuche in Bogliaco hatte mir Lars Küpper erklärt,  dass er sich Gedanken mache, wie das in der Öffentlichkeit immer noch weit verbreitete negativ Image des Golfsports: „Golf ist ein Elitärer-Sport für Reiche“ verbessert werden könnte?
Zur Imageverbesserung des Golfsports in der breiten Öffentlichkeit könnten auch Verantwortlichen der Golfclubs beitragen.
Ein Golfclubs sollte nicht mehr, wie noch vor 30 Jahren nach Gutsherrenart verwaltet werden. Mitglieder der Clubs erwarten heute, bei Entscheidungen , über Veränderungen in der Clusterstruktur, über Umbauten usw. die Meinungen aus dem Kreis der Mitglieder diskutiert werden und nicht, wie in der Vergangenheit oft einfach unter dem Tisch fallen.


Jetzt stellt sich  die Frage: Welcher Personenkreis hat in einem Golf-Club eigentlich einen aktuellen, neutralen Überblick, wo den Mitgliedern der Schuh drückt?
Zur Klarstellung darunter will ich nicht die Verwirklichung von Biertisch-Parolen , die an Loch 19 geboren wurden, verstehen. Ich denke mehr an die tagesaktuellen Meinungen der Mitglieder zu unterschiedlichen Themen ihres Heimatclubs.
Damit kommen auch die Golflehrer ins Gespräch. Kaum ein Clubmitglied sieht und hört, wenn es will, aktuell mehr bei seiner täglichen Arbeit, als die Golflehrer. Oft sind es Stimmungsbilder, die zufällig ausgesprochen werden. Diese Informationsquelle gilt es zu aktivieren.
Diese Erkenntnis waren sicher auch einer der Gründe, warum Golflehrer von der British PGA als „The heart of the Golf Game“ betitelt wurden. In den USA werden Informationen aus dem großen Wissens- Pott der PGA Professional schon seit längerer Zeit bei der Auswahl z.B. eines neuen Club-Managers usw. beachtet.

Lars Küpper nutzt diesem Trend. Er schlägt nach seiner Zeit in Italien als Headpro seine Zelte wieder in Deutschland auf.
Die Stelle als Geschäftsführer der Golf Schönau GmbH lockte ihn in den Schwarzwald. Natürlich wird er auch in Schönau sein Projekt ForeverintheGame weiter betreuen. Dazu schreibt er uns jetzt:

Liebe Golferinnen und Golfer
nun bin ich schon einen Monat im wunderschönen Südschwarzwald voller Freude aktiv und kann nur jedem wärmstens empfehlen hier vorbei zu kommen. Ein einzigartiges Naturspektakel verbunden mit der künstlerisch, schaffenden Hand des Menschen. Das ist der Schwarzwald für mich.

www.golf-schoenau.de


GOLF FÜR ALLE WELT

Was bieten wir und unsere im UNESCO Biosphärenreservat liegenden Golfanlage Euch?

  • ein einzigartiges Golfplatz Erlebnis

  • Mitgliedschaften in verschiedensten Formen wie z.B. für Urlauber die kein Greenfee zahlen möchten, Fernmitgliedschaften...

  • ganzheitliches Coaching Konzept, gerade jetzt bieten wir maßgeschneiderte Golfkurse / Platzreife - Handicap Verbesserungskurse

  • Sommer - Golf Ferien Camps für Kinder - und Jugendliche

  • Lokale Bier - und Weinsorten mit kleinen Köstlichkeiten auf unserer Sonnenterasse

  • Golfreisen um dem Winter zu entfliehen

  • Turniere und RPR Runden für Mitglieder und Gäste

  • hochwertiges und angepasstes Golfequipment

  • kostenlose Youtube Golf Tipps

Herzliche Grüße und eine gute Zeit, Lars

"forever in the game" Lars Tobias Küpper, Kapellenstraße 1 b,  79674 Todtnau

Für Fragen können Sie Lars Küpper unter www.lars.kuepper@pga-pros.de erreichen.

ext: Klaus Pfeffermann
Foto:
Karin Pfefferman