GOLFplus Kopf

Gif Animated Buttons by Vista-Buttons.com v5.7

Care Banner Corona

 

Golfschläger

TaylorMade setzt auf „Carbon Faser Technologie“



(Taylormade DriverKPF) TaylorMade, einer der weltweit führenden Golfschläger-Hersteller überraschte die Golfwelt zum Jahresbeginn 2022 mit der Ankündigung „Carbon löst Titan ab“Titan ist das bisher meist verwendeste Metall bei der Schlägerkopf Herstellung.
Gleichzeitig kündigte TaylorMade den 4.2.2022 als Lieferbeginn für die Drivergeneration der Stealth-Familie an.
Begründung: Carbon ist wesentlich leichter als jedes andere Metall, das bisher in der Golfschläger- Herstellung eingesetzt wurde. Ein neu entwickelter Carbonfaserverbundstoff macht es laut TaylorMade nun möglich extrem starke Strukturen aus Carbon zu fertigen, die für Golfschläger benötigt werden.

Bei TaylorMade beschäftigt man sich schon rund 20 Jahren mit der Thematik, unter welchen Voraussetzungen kann Titan durch Carbon in der Schlagflächenfertigung ersetzt werden? Welche Vorteile erwarten die Entwickler vom Carboneinsatz?


/Taylormade-Driver-Stealth-1-60Vizepräsident Produktentwicklung Brian Bazzel von TaylerMade erläutert:
„Mitte der 2000er Jahre erkannte unser Entwicklungsteam, dass das Gewicht der Schlagfläche sich auf die Effizienz des Treffmoments auswirkt. Genauer gesagt, je leichter die Schlagfläche ist, desto mehr Energie wird auf den Ball übertragen und desto höher ist die Ballgeschwindigkeit.
Wir erkannten, dass wir mit den Titan-Schlagflächen nicht unbegrenzt weiter kommen werden und dass Carbon das Material für die Zukunft sein wird. Das bahnbrechende Design einer leichten Carbonschlagfläche hat eine neue Ausgangssituation geschaffen“.

Diese Erkenntnisse waren die entscheidenden Grundlagen für die Entwicklung der neuen TaylorMade Schlägerfamilie Stealth.
Das lieferbare Angebot umfasst Driver, Fairway-Hölzer, Hybrids und Eisen.

Für den 4. Februar 2022 kündigt Taylormade den Lieferbeginn der Stealth-Driver Modelle für Damen Stealth HD
und Herren Stealth Plus in Deutschland an.

Preise: Stealth HD € 629,-
Stealth Plus € 649,-


Startet TaylorMade jetzt das Zeitalter der Carbon Woods?
Wir wissen es noch nicht. Immerhin ist TaylorMade weltweit, nach eigener Aussage, der erste Hersteller der Schlagflächen aus Carbonfaserverbundstoff im Angebot hat.
Mit Interesse sehen wir der kommenden Saison entgegen.
Wie nimmt der Markt die Neuentwicklung auf?

Aus meiner Sicht ist die Frage noch offen, Golfer welcher Spielstärken ziehen welchen nachweisbaren Nutzen aus dem Carboneinsatz?
Wie reagiert der Mitbewerb?
Noch liegen uns keine Testergebnisse für die Stealth-Schläger-Familie vor!


Weitere Infos:
www.taylormade.eu

Fotos: TaylorMade